Stadt Weilheim an der Teck

Seitenbereiche

Wichtige Links

Start | Inhalt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Musical "Maria von Bosnien - eine Hochzeit und ein Todesfall"

Ein unvergessliches Erlebnis

Rund 1.700 Besucher haben das Musical "Maria von Bosnien - eine Hochzeit und ein Todesfall" im Schlosshof bzw. im Residenzsaal in Wiesensteig begeistert erlebt.

Der Oberstufenchor des Otto-Hahn-Gymnasiums aus Ostfildern, der Chor der Franz-Xaver-Messerschmidt-Schule sowie die Theaterfreunde Wiesensteig e.V. und weitere Akteure haben dem Publikum grandiose Vorstellungen und ein unvergessliches Erlebnis beschert, über das sicherlich noch an der 1200-Jahr-Feier gesprochen wird. 

Über diesen schönen Erfolg unseres herausragenden Jubiläumsprojekts anlässlich „1150 Jahre Wiesensteig“ freuen wir uns sehr!

Musical
Musical

Unser herzlicher Dank gilt insbesondere dem Musical-Team: Edda Höfer für die Gesamtleitung, Edeltraud Baumeister, Christa Schmieg, Heidrun Stadelmayer, Wulf Walther sowie dem Komponisten Gerhard Kaufmann.

Ebenso den zahlreichen Darstellern: dem Oberstufenchor und den Lehrern des Otto-Hahn-Gymnasiums aus Ostfildern, dem Projekt-Kinderchor der Franz-Xaver-Messerschmidt-Schule Wiesensteig, den Theaterfreunden Wiesensteig e.V. sowie den Musikerinnen und Musikern.

Nicht zu vergessen und unverzichtbar waren die vielen fleißigen HelferInnen vor und hinter den Kulissen, die zahlreichen ehrenamtlich Mitwirkenden, die für die Betreuung, Unterbringung und Verpflegung der SchülerInnen gesorgt, Requisiten hergestellt, die Proben und Aufführungen in Ton, Bild und Film festgehalten oder Plakate und das Programmheft erstellt, Räume kostenlos zur Nutzung zur Verfügung gestellt haben oder für die Aufsicht im Schlosshof verantwortlich waren sowie die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs und der Stadtverwaltung.

Den Nachbarn und Anwohnern rund um das Residenzschloss danken wir für Ihr Verständnis, ihre Geduld und Entgegenkommen.

Musical "Maria von Bosnien - eine Hochzeit und ein Todesfall"
Musical "Maria von Bosnien - eine Hochzeit und ein Todesfall"

Ein Dankeschön gilt auch dem Team des Hotel-Gasthofs „Am Selteltor“, das die Besucher neben dem musikalischen mit zahlreichen kulinarischen Leckerbissen versorgt hat und das Residenzschloss während der gesamten Proben- und Aufführungstage kostenlos zur Verfügung gestellt hat. 

Für die finanzielle Unterstützung dürfen wir uns nochmals recht herzlich bei unseren zahlreichen Sponsoren bedanken: der Kreissparkasse Göppingen, der Stiftung kulturelle Jugendarbeit Baden-Württemberg, dem Albwerk Geislingen, der WMF Geislingen, den Firmen Arnold Kunststofftechnik und Hans-Hermann Bosch aus Mühlhausen i.T., der Geislinger Zeitung, den namentlich nicht erwähnten Spendern, sowie den zahlreichen Firmen, die durch eine Anzeige im Programmheft mit zum Gelingen des Musicals beigetragen haben. 

Und ein herzliches Dankeschön geht an alle, die an dieser Stelle versehentlich keine Erwähnung gefunden haben.

Das Programmheft zum Musical ist zum Preis von 2,50 Euro im Rathaus oder bei Schreibwaren Zimmermann erhältlich!